Das Einsatztauchen in der DLRG Idsteiner Land

Die Einsatztaucher der DLRG Idsteiner Land kommen in der erweiterten Wasserrettungsgruppe des Katastrophenschutzes (EWrGr) des Landes Hessen und natürlich in unserem Wasserrettungsdienst zum Einsatz. Wir stehen zur schnellen Rettung von verunfallten Menschen am und im Wasser bereit. Ebenso erfüllen wir Aufgaben im Umweltschutz oder in der vorbeugenden Gefahrenabwehr. So kommt es häufiger vor, dass die Einsatztaucher der DLRG gerufen werden, wenn es um die Unterstützung bei technischen Hilfeleistungen am oder im Wasser geht. Und natürlich stehen wir auch bei Hochwassereinsätzen bereit, unter anderem damit, Deiche abzutauchen und auf Schäden zu untersuchen und dann auf den beschädigten Deichen Folien auszubringen, um einen Durchbruch zu verhindern.  

Die Ausbildung zum Einsatztaucher

Der angehende Einsatztaucher wird innerhalb der Ausbildung darauf vorbereitet, anderen Personen unter extrem schwierigen Umgebungsbedingungen zu helfen bzw. zu retten. Neben der rein körperlichen Ausbildung und der Steigerung der körperlichen Fitness wird die psychische Belastbarkeit der Teilnehmer gestärkt.

  • Erweiterung der Fähigkeiten eines Rettungsschwimmers
  • Erweiterung der Fähigkeiten eines Freizeitgerätetauchers
  • Vorbereitung eines Tauchers auf den Einsatz im Bereich Katastrophenschutz
  • Erweiterung der Fähigkeiten im Wasserrettungsdienst
  • Einsatzfähigkeit im lokalen Wasserrettungsdienst

Das Mindestalter für den Beginn der Tauchausbildung beträgt 15 Jahre. Zudem muss das Deutsche Schnorcheltauchabzeichen (DST) absolviert und die Tauchtauglichkeit gemäß GUV-R 2101 (G 31) gegeben sein.

Mit der Ausbildung alleine ist es aber nicht getan. Die Einsatztaucher müssen pro Jahr mindestens zehn Tauchgänge unter Einsatzbedingungen durchführen. Bei diesen Übungen werden u.a. Suchmethoden, der Einsatz von Booten aus und der Einsatz von technischem Gerät geübt.

Gemeinsame Übungen mit anderen Hilfsorganisationen sind ebenso wichtig, um das Zusammenspiel an der Einsatzstelle ständig zu üben und auch zu verbessern. Bei Übungsabenden ist die Aus- und Fortbildung in Erster Hilfe ein wichtiger Bestandteil.

Interesse am Einsatztauchen?

Um die Mannschaft unserer Einsatztaucher personell zu erweitern, sucht die Ortsgruppe gezielt nach interessierten Gerätetauchern mit Taucherfahrung, die sich zum DLRG Einsatztaucher fortbilden lassen wollen.

Die Ausbildung erfolgt mit modernster Ausrüstung. Auf die Interessierten wartet zudem eine Besonderheit, denn dank einer großzügigen zweckgebundenen Spende konnten Vollgesichtstauchermasken mit Unterwasserspracheinheit neu angeschafft werden.

Wer Interesse hat, sich zum Einsatztaucher der DLRG weiterbilden zu lassen, kann sich über das unten aufgeführte Online-Formular registrieren. Wenn Sie konkrete Fragen haben, schicken Sie uns einfach eine E-mail.

  1. Anrede:

Wichtig

Bitte die mit einem roten Stern gekennzeichneten Felder ausfüllen und anschließend auf "Abschicken" klicken. Die Anmeldung ist damit erfolgt. Auf dem Bildschirm erscheint KEINE Bestätigung. Daher bitte nicht ein zweites Mal ausfüllen. Sie erhalten 1-2 Tage nach der Bearbeitung der Anmeldung eine formlose Bestätigungsemail an die von Ihnen angegebene Emailadresse.