Motorrettungsboot (MRB-1)

Bei unserem Motorrettungsboot handelt es sich um ein "Bombard Explorer 730 DB". Das Boot wurde im Jahr 2004 gebraucht erworben und als DLRG-Rettungsboot in Dienst gestellt. Im Jahr 2012 wurde der 200 PS starke Zweitaktmotor gegen einen verbrauchs- und wartungsärmeren Viertaktmotor von Mercury mit gleicher Leistung getauscht. Im Winter 2014/2015 musste das gealterte PVC-Gewebe gegen einen neuen Schlauch ersetzt werden. Dabei handelt es sich um eine Spezialanfertigung nach den Wünschen der Ortsgruppe. Das Material besteht nun aus Hypalon, was uv-beständig ist und eine deutlich längere Haltbarkeit aufweist.

Zum Einsatzgebiete zählen primär die Flüsse Rhein und Main. Für Ausbildungszwecke des Taucheinsatztrupps wird das Boot auch an der Ostsee eingesetzt. Zum Einsatz kommt das Boot zur Absicherungen von Wassersportveranstaltungen, als Rettungsboot zur unterstützung der an den Gewässern ortsansässigen DLRG-Gruppen und des Katastrophenschutzes sowie zur Bootsführerausbildung.

  • Bootsname: EL Cariño
  • Funkrufname: Pelikan/Adler Rheingau-Taunus 8/78
  • Baujahr: 2002
  • DLRG-Indienstststellung: 2004
  • Länge: 7,30m
  • Breite: 2,90m
  • Zuladung: 2.000 kg bzw. 20 Personen
  • Bootsform: Gleiter - GFK Festrumpf mit PVC Schlauch
  • Motor: Mercury Verado 200 Außenborder mit XL Langschaft
  • Lenkung: Elektrohydraulik
  • Getriebe: digital
  • Ausstattung:
    • Tetra-Digitalfunk
    • BOS-4m Analogfunk
    • DLRG-2m Betriebsfunk
    • Bordcomputer
    • 200 Liter Einbautank
    • Blaulicht
    • Positionsbeleuchtung
    • Steuerstandbeleuchtung
    • Arbeitsbeleuchtung hinten
    • Arbeitsbleuchtung vorne
    • Suchscheinwerfer
    • Horn
    • Echolot
    • Schleppbügel und Schleppgeschirr
    • Hubgeschirr
    • Spineboard